Blog

2019-04-29

Welches Material fuer Wohnungdaemmung

Alle zehn Jahre kommt eine Zeit, in der es sich lohnt, eine kleine Renovierung in unserem Haus vorzunehmen. Manchmal endet es mit dem Wändeanstrich, dem Tapezieren und dem Möbelaustausch. Zu einem bestimmten Zeitpunkt ist jedoch auch Zeit für ernsthaftere Renovierungen, beispielsweise für die Hausisolierung. Wer sollte sich darum kümmern und welches Material sollte verwendet werden?

Wähle das richtige Material

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass Styropor und Mineralwolle die beliebtesten Materialien für die Isolierung von Wohnungen sind. Obwohl das erste Material billiger ist, ist es nicht immer geeignet. Letztendlich liegt es an Ihnen, zu entscheiden, welches Material Sie für die Renovierung der Wohnung oder des Hauses wählen. Um die richtige Entscheidung zu treffen, lohnt es sich, die Vor- und Nachteile einzelner Lösungen kennenzulernen.

Der beste Berater, wenn es um häusliche Dämmstoffe geht, ist ein Spezialist, der in unserem Fall ein Bauunternehmen sein kann. Es lohnt sich, die Meinungen von Spezialisten zu nutzen, die über umfassende Erfahrung in der Dämmung von Gebäuden verfügen. Wenn Sie Spezialisten suchen, tippen Sie in der Suchmaschine zum Beispiel: Installateur München oder die Worte Renovierung München, so finden Sie sicherlich den richtigen Spezialisten.

Wärmedämmung

Der wichtigste Indikator, der angeben sollte bei der Wahl des Materials, ist der Grad der Wärmeübertragung. Alle Materialien haben einen Indikator, der diese Stufe angibt. Um die Indikatoren selbst interpretieren zu können, beachten Sie, dass die Isolierung umso besser ist, je niedriger der Indexwert ist. In diesem Fall ist Styropor eine günstigere Wahl, die besser isoliert. Dies ist jedoch kein großer Unterschied, die richtige Wolle ist auch ein guter Isolator. Darüber hinaus ist Wolle auch als guter akustischer Isolator bekannt, was beispielsweise wichtig ist, wenn sich unser Haus in der Nähe der Straße befindet.

Die Fähigkeit, Luft und Feuchtigkeit durchzulassen

Wenn Sie ein Haus isolieren, müssen Sie daran denken, dass es atmen kann, das heißt, es wird überschüssige Feuchtigkeit und auch Luft durchlassen. Die Durchlässigkeit für diese beiden Materialien liegt auf einem ähnlichen Niveau. Ein gewisser Nachteil von Wolle im Vergleich zu Styropor ist die Tatsache, dass die Grundierung bei Wolle wesentlich länger trocknet als Styropor. In extremen Situationen kann es zu Schimmelbildung kommen.

Wo sollte Wolle und wo Styropor verwendet werden?

Tatsächlich kann jedes dieser Materialien dank seiner natürlichen Veranlagung in einzelnen Räumen besser gefunden werden. Mineralwolle als feuerbeständiger Stoff ist sicherlich für Orte geeignet, an denen Brandgefahr besteht und es viel Holz gibt und dank der Schalldämmung klingt es gut in den Räumen und wird auch für abgehängte Decken empfohlen. Abgesehen von den Zimmern ist es jedoch manchmal erforderlich, das Badezimmer zu renovieren. Also was benutzen? Dieses Mal ist Styropor geeignet, da es feuchtigkeitsbeständig ist und sich unter solchen Bedingungen gut verhält. Im Falle der Badsanierung München oder in einer anderen Großstadt werden Sie ohne Zweifel Experten finden, die Ihnen beraten.

Finden Sie ein Unternehmen für die Renovierung

Wenn Sie eine Wohnung isolieren möchten und Sie kein Fachmann für diese Art von Arbeit sind und Sie es einfach nicht wissen, ist der beste Ausweg die Hilfe von Spezialisten. In großen Städten sollte es kein Problem sein, sie zu finden. Die Suche nach Sanierung München ist nicht schwer - hier finden wir problemlos den richtigen Spezialisten.

Was sind die endgültigen Entscheidungen?

Die endgültige Entscheidung wird niemals eindeutig sein und hängt von vielen Faktoren ab. In erster Linie sollten Sie, je nachdem, was Sie isolieren und welche Eigenschaften Sie benötigen, das richtige Material wählen. Es lohnt sich, diese Frage mit der Meinung der entsprechenden Experten zu konfrontieren.

Bildreferenzen
USTR TV
Kontaktinformation
USTR GmbH
Schleißheimer Str. 460
80935 München
Mobil +49 162 8282 888
Telefon +49(89) 89 89 94 39
Fax +49(89) 89 89 94 51
Unsere Partner
T_PRODUCT_GO_TO_CART